Bewerbungsfotos in Kiel

Get The Job Special

Portfolio

Hier findet ihr eine Auswahl an meinen Bewerbungs- und Businessfotos. Viel Spaß beim Stöbern.

Kontakt

Ihr möchtet direkt einen Termin vereinbaren oder habt noch Fragen bezüglich der Aktion? Nehmt mit mir Kontakt auf.

FAQ

Du hast noch Fragen zu meiner Arbeitsweise oder wie du dich auf dein Fotoshooting vorbereiten kannst? Hier beantworte ich ein paar häufig gestellte Fragen. Coming soon!


0 Kommentare

Tschüss 2016 - Hallo 2017

Wie vermutlich die meisten Menschen, lasse auch ich - so kurz vor Silvester - noch einmal das Jahr Revue passieren.

 2016 - Ein Jahr mit viel Gegenwind

 

Vor genau einem Jahr saß ich - wie heute - im Schneidersitz am Schreibtisch (mit dicken Kuschelsocken an den Füßen und ChaiTee in der Lieblingstasse), habe Pläne geschmiedet und mich sehr auf das kommende Jahr gefreut. Doch 2016 brachte - besonders in meinem Privatleben - viel Gegenwind mit sich.

 

Es war ein anstrengendes Jahr, das Spuren hinterlassen hat. Von einigen Wünschen und Vorstellungen musste ich mich leider trennen. Allerdings ging dieses Jahr aufgrund der permanenten Arbeit und Anspannung sowie fehlender Auszeit auch  unfassbar schnell vorbei.

Better things are coming

 

Mein größtes Learning in diesem Jahr war wohl, dass Pläne schön und gut sind, aber dass das Leben manchmal Situationen parat hält, die dich einfach aus den Socken hauen. 

 

Nach meiner kleinen Pechsträhne half es mir, einfach darauf zu vertrauen, dass alles wieder gut wird. Und ab da wurde es besser. 

 

Nun aber zu den schönen Momenten

 

2016 durfte ich wieder viele einzigartige Momente festhalten. In diesem Jahr habe ich meine absoluten Lieblingshochzeiten fotografiert: Wunderschöne Brautpaare, tolle Shooting-Locations und emotionale Momente. Vielen Dank an meine lieben Brautpaare für euer Vertrauen und euer wundervolles Feedback. Einige der Hochzeiten werdet ihr bald hier auf dem Blog sowie im Portfolio zu sehen bekommen.

 

Doch auch in anderen Bereichen habe ich mein Portfolio in diesem Jahr ausbauen können und einige tolle Shootings erlebt.

 

Zwei weitere Highlights in diesem Jahr waren zum Einen der Roadtrip und zum Anderen die Photokina.

 

Der Roadtrip war eine Workshop-Rundreise von Carmen und Ingo, die bei ihrem Workshop in Hamburg mit Nadia Meli und Julia & Gil zusammen auf der Bühne standen. Ein perfekter Ort um sich mit anderen Fotografen zu vernetzen, die Stars der Szene in einem persönlichen Gespräch kennen zu lernen und unglaublich viel Inspiration, Motivation und KnowHow mitzunehmen.

 

Das gleiche gilt für die Photokina, die Fotofachmesse in Köln, zu der ich mit ein paar Fotografinnen aus Hamburg gereist bin. Auch hier stand der Austausch und das Vernetzen mit anderen Fotografen im Mittelpunkt, aber natürlich dürfen auch ein paar Spielereien mit neuester Fototechnik bei einem solchen Besuch nicht fehlen.

 

Ganz besonders freut es mich allerdings, dass ich dieses Jahr so liebe Fotografinnen kennen gelernt habe, mit denen ich mich so intensiv ausgetauscht habe und regelmäßige Treffen veranstalte. In der Fotografie-Branche wird so viel Ellenbogen ausgefahren, dass dieser Austausch und diese Offenheit nicht unbedingt selbstverständlich ist. Danke!

 

Aber nicht nur den Austausch unter Fotografen weiß ich sehr zu schätzen, sondern auch die Unterstützung, die ich in meinem direkten Umfeld genießen darf. Denn in diesem Jahr hatte ich einen ganz wertvollen Assistenten an meiner Seite. Vielen Dank an dieser Stelle an Patrick, für das ständige Tasche tragen, Model spielen, Aufheller halten, die vielen Botengänge ins Fotolabor oder zur Post, für jeden Rat, Tipp und Hinweis, einige abgenommene Entscheidungen, die fleißige Weiterempfehlung, ein paar neue Profilfotos, dein Interesse an der Fotografie und zuletzt dafür, dass du mir auch mal die Kamera aus der Hand nimmst. 

 

Für 2017 gibt es eigentlich nicht viel zu sagen. Ich bin mit meiner Fotografie auf einem guten Weg, wie ich finde, aber noch lange nicht am Ziel. Ich möchte in dem folgenden Jahr weiter wachsen, mein Business, mich persönlich und mein fotografisches Können weiterentwickeln und dazu lernen. Konkrete Vorsätze möchte ich noch nicht nennen, abgesehen von den zwei Folgenden (ein bisschen Druck braucht schließlich jeder):

 

2017 werdet ihr sicher mehr von mir hören, denn ich werde ENDLICH meine Webseite, den Blog, die Facebook-Fanpage und meinen Instagram-Account regelmäßig mit neuem Content bespielen und ganz nebenbei werde ich hoffentlich mein Studium beenden. 

 

Getreu dem Motto:  2017 - Beginnen wir mal mutig 

0 Kommentare

Winter-Hochzeit in Münster

Antje & Michi

 

Als Antje mich vor zwei Jahren fragte, ob ich ihre standesamtliche Trauung fotografisch begleiten möchte, konnte ich einfach nicht nein sagen. Denn das bedeutete für mich nicht nur ein Wochenend-Besuch in meiner Lieblingsstadt und auf meiner Lieblingscouch (die ich schon von unzähligen anderen Münster-Besuchen kenne), sondern auch bei einem so wichtigen Tag der beiden aus nächster Nähe daran teilzuhaben.

 

Also machte ich mich - direkt vom Kieler Uni-Gelände aus - auf den Weg ins wunderschöne Münster, um am nächsten Tag schon bei den Vorbereitungen und der frühen Trauung dabei sein zu können. Die Winterhochzeit so kurz vor Weihnachten ließ mein Fotografenherz höher hüpfen, denn die Chance auf ganz besondere Schneefotos so kurz vor Weihnachten war schließlich gegeben. Doch der Tag der Hochzeit ließ uns wettertechnisch ganz schön im Stich, denn grauer und regnerischer konnte ein Tag nicht beginnen und unser Brautpaarshooting nach der Trauung hatten wir schon abgeschrieben. 

 

Doch als große Überraschung haben wir nach der standesamtlichen Trauung das knappe Zeitfenster erwischt, in dem es mal nicht regnete. Die Zeit mussten wir nutzen und so wurde der Weg zum Lokal für ein kurzes Shooting genutzt. Da störte es auch nicht, dass Antje ihre Brautschuhe schon gegen ihre deutlich wärmeren und komfortableren UGG-Boots getauscht hatte und die eigentlichen Brautschuhe im Auto zum Lokal gefahren wurden. 

 

Da Antje zum Zeitpunkt der Trauung schwanger war, wurde nur im kleinen Rahmen gefeiert und die große Hochzeitsfeier mit freier Trauung und DIY-Scheunenfete in diesem Jahr nachgeholt. Auch zu der großen Feier war ich mit dabei - dieses Mal allerdings nicht als Fotografin sondern als geladener Gast. Vielen lieben Dank an dieser Stelle, an euch, liebe Antje und lieber Michi, für die Nächte, die ich auf eurer Couch verbringen durfte, die beiden tollen Hochzeiten und alles Liebe und Gute zu eurem heutigen Hochzeitstag!

 

0 Kommentare

Portrait- und Paarshooting im Schrevenpark Kiel

Ende letzten Jahres habe ich Michelle in einem Social-Media-Kurs an der Uni kennen gelernt. In dem Kurs ging es um Social Media Strategien, die wir in einem eigenen Projekt umsetzen sollten: Ich wollte meine Facebookseite etwas sorgsamer pflegen und Michelle eine Facebookseite über sich als Model erstellen. Und wenn Model und Fotografin in solch einem Kurs aufeinander treffen, dann kommt es unweigerlich irgendwann zu einem Shooting. 

 

Eigentlich haben wir zu der Zeit auf Schnee gehofft, doch der ließ leider an unserem Fototermin auf sich warten. Immerhin kam für einige Aufnahmen die Sonne raus , denn trotz der frostigen Temperaturen trafen wir uns für ein paar Portraitfotos im Schrevenpark in Kiel. Zum Glück brachte Michelle ihren Freund Arved mit, denn so hatte ich zum Einen eine helfende Hand beim Fotografieren und zum Anderen haben wir schnell noch einige Paarfotos gemacht. 

0 Kommentare

Website- und Blog-Update

Herzlich Willkommen auf meinem "neuen" Blog!

 

Dies ist nicht der erste Versuch einen Blog zum Leben zu erwecken und meine Website auf dem aktuellen Stand zu halten. Doch nach jedem Versuch und jeder Menge Brainstorming hatte ich doch das Gefühl, dass das eigentlich nicht so wirklich mein Ding ist - mir die Worte fehlen, um das auszudrücken, was ich eigentlich sagen will. Jetzt gibt es einen neuen Versuch und statt vieler Worte möchte ich hier vielmehr meine Bilder sprechen lassen.

 

Freut euch auf neue und bislang unveröffentlichte Fotos und Serien!

 

Alles Liebe,

eure Karina

 

0 Kommentare